PAL-JAM wurde 1980 gegründet und ist stilistisch in den 40er und 50er Jahren angesiedelt. In den letzten Jahren hat der verstorbene Ruedi Jaggi die Band durch seine Arrangements und Kompositionen geprägt. Viele Basler Musiker haben hier an praktisch allen Spielorten in Basel und Umgebung schon mitgespielt (auch im bird's eye jazz club oder im jazzhouse Freiburg) oder sind eingestiegen, aber auch Gastmusiker wie z.B. Dave Peterson, Bob Moover, Lisa Pollard. Im Repertoire sind neben Eigenkompositionen alle Realbook-Standards, die zu diesem Stil gehören. PAL-JAM hat bereits am ersten 'Em Bebbi sy Jazz' mitgespielt und ist seitdem jedes Jahr dabei. Allen Musikern ist es - auch durch ein begeistertes Publikum motiviert - ein Anliegen, diese Tradition weiterzuführen.